Erzherzog-Johann-Filme

Erzherzog-Johann-Filmproduktionen

 

Erzherzog Johann lebt in Theaterstücken, in der Lyrik und auch in Liedern fort. Das Medium Film nahm sich des Erzherzogs erstmals 1929 an - in dem Film "Erzherzog Johann" mit Igo Sym in der Titelrolle.

Für das Gedenkjahr 2009 sind wiederum zwei Großproduktionen in Vorbereitung:

"Geliebter Johann, Geliebte Anna"

 (Historischer Liebesfilm, 90 min.)

Kurzbeschreibung:
Der Film erzählt die Liebesgeschichte von Anna Plochl und Erzherzog Johann von Österreich; ein Paar, das ungleicher nicht sein konnte: Er, der Bruder des regierenden Habsburgermonarchen, der politische Visionär und Modernisierer, der einen schweren Lebensabschnitt mit tragischen Niederlagen hinter sich hatte, und sie, das lebenslustige Mädchen Anna Plochl aus dem Volk. Aus der Perspektive der jungen, attraktiven Tochter eines angesehenen Geschäftsmannes in Aussee erleben wir ein spannend berührendes Auf und Ab, von der ersten Begegnung Anna Plochls mit Erzherzog Johann bis zur lang ersehnten, bitter erkämpften Heiratserlaubnis durch Kaiser Franz.

Produktionsinformationen:
Produktion: epo-film produktionsges.m.b.h. Graz/Wien, Co-Produktion: Opal Filmproduktion GmbH Berlin / Regie: Julian Pölsler / Drehbuch:  Julian Pölsler

DarstellerInnen:
Tobias Moretti, Anna Maria Mühe, Petra Morzé, Peter Simonischek, Franz Mora, Gert Voss, Gerti Drassl, Julia Riedler, Max von Thun, Heinz Trixner, Heribert Sasse, Hubert von Goisern, Charles Putz, Anna Maria Sturm, Aglaia Szyszkowitz

 

Die DVD ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

(c) epo-film 
(c) epo-film
(c) epo-film 
(c) epo-film
(c) epo-film 
(c) epo-film
 
(c) epo-film 
(c) epo-film
(c) epo-film 
(c) epo-film
(c) epo-film 
(c) epo-film
 
 

"Erzherzog Johann - Visionär und Menschenfreund"

 (Dokumentation, 45 min.)

Kurzbeschreibung:
Am 11. Mai 2009 jährt sich der Todestag von Erzherzog Johann zum 150. Mal. Zwei Jahrhunderte liegen zwischen seinem Wirken und der Welt von heute. Zwei Jahrhunderte, in denen sich die Welt, auch so beharrliche Regionen wie die Steiermark, stärker und schneller verändert haben als in den zwei Jahrtausenden zuvor. Traditionen überleben sich schneller, Institutionen unterliegen stetigem, auch substantiellem Wandel, wollen sie zeitgemäß bleiben. Was also kann von den Gründungen Erzherzog Johanns heute noch Bestand haben? Wie wichtig war Erzherzog Johann für die Steiermark?

Produktionsinformationen:
Produktion: Alfred Ninaus - RAN film / Regie: Alfred Ninaus / Kamera: Andreas Amsüss / Drehbuch: Alfred Ninaus / Wissenschaftliche Beratung: Dr. Ileane Schwarzkogler, Dr. Hans Magenschab

Darsteller:
Christian Hölbling, Christoph Moosbrugger, Horst Hack, Carina Knebel, Christine Rinnberger

Sendetermine:
ORF: 14. Mai 2009, 21.10 Uhr, in der Sendereihe "Menschen & Mächte"
RAI-Bozen: 11. Mai 2009

Alfred Ninaus mit einigen der Film-Darsteller 
Alfred Ninaus mit einigen der Film-Darsteller
TRAILER - Erzherzog Johann. Visionär und Menschenfreund 
TRAILER - Erzherzog Johann. Visionär und Menschenfreund
 
 Weitere Informationen:
CINESTYRIA - FILMCOMMISSION AND FONDS
St. Peter Hauptstraße 243, 8042 Graz
Tel. +43 / 316 / 4003-54
Fax +43 / 316 / 4003-10
office@cinestyria.com
Externe Verknüpfung www.cinestyria.com